Vision

Wir machen das UNESCO-Welterbe Zollverein zum digitalen Reallabor mit überregionaler Strahlkraft. Es sollen die digitale und innovative Wettbewerbsfähigkeit für die Wirtschaft und für die etablierte Industrie gestärkt werden sowie die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Industrie, Hochschulen und digitalen Startups der Region gefördert werden.

Aufgabe

Leuchtturmprojekte zum Thema „Industrial B2B“ gemeinsam mit Pionieren aus der Region aus Unternehmen, Wissenschaft und Forschung zu entwickeln, zu testen und voranzutreiben.

Identifizierung relevanter Innovationsformate und Themen sowie die Begleitung entsprechender Veranstaltungen, Workshops etc.

Förderung des Kontaktes der Mitglieder untereinander, insbesondere durch Schaffung neuer Netzwerke und Projektinitiativen aus Unternehmen, Industrie, Hochschulen, Startups und weiteren Multiplikatoren.

Erfahrungsaustausch zu Digitalisierungs-, Innovations- und Transformationsprojekten.

Durchführung von gemeinsamen PR-Aktionen im Sinne einer eigenen Darstellung und Darstellung der Vereinsarbeit und seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit durch geeignete Maßnahmen.

Förderung der Entstehung neuer Arbeitsplätze im Zusammenhang mit der Digitalen Wirtschaft.

Zielgruppe

Etablierte Unternehmen und Institutionen aus der Metropole Ruhr

Ausrichtung
„Industrial B2B“ als thematischer Schwerpunkt
Angebot

Vernetzung & Kollaboration im geschützten Raum

Betreuung
Kompetente Verantwortung an inspirativem Standort

Kontakt

Digital Campus Zollverein e.V.
Christian Kleinhans

Email:
Christian.Kleinhans@Campus-Zollverein.de

Telefon:
+49 (0) 201 – 999 994 07

Mobil:
+49 (0) 171 – 987 000 7

Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr