Essen I 13. Juni 2022

Event & Office Management in Vollzeit

Bernd Schröder Schalke 04

Für unser Team im Digital Campus Zollverein e.V. am Standort Essen auf der schönsten Zeche der Welt suchen wir ab sofort Verstärkung und Dich als engagiertes Teammitglied (m/w/d) im Bereich Event & Office Management in Vollzeit (38 Std./Wo.).

Der Digital Campus Zollverein e.V. ist mit seinen fast 60 Mitgliedern Impulsgeber & Netzwerk-Plattform für Unternehmen & Institutionen sowie zukunftsweisende Initiativen in der Metropole Ruhr. Als Innovationstreiber stärken wir die digitale und innovative Wettbewerbsfähigkeit und fördern die Zusammenarbeit und den aktiven Austausch zwischen Unternehmen, Institutionen, Hochschulen & Startups. Der Digital Campus Zollverein versteht sich als digitales Reallabor mit überregionaler Strahlkraft.

Deine Aufgabenschwerpunkte

  • Du organisierst und betreust die Veranstaltungs- und Raum-Anfragen unserer Mitglieder.
  • Du koordinierst die organisatorischen Abläufe und steuerst unsere Dienstleister im Bereich Technik, Catering etc.
  • Du kümmerst dich um die Büroraumplanung, Bestellungen von Büromaterialien sowie Bereitstellen von Speisen und Getränken.
  • Während Meetings und Veranstaltungen nimmst du die Wünsche unserer Gäste freundlich auf und kümmerst dich um eine zügige Umsetzung.
  • Du arbeitest bei diesem Job mit verschiedensten Medien der Veranstaltungstechnik und kommst immer wieder mit neuen Technologien in Berührung.

Dein Qualifikationsprofil

  • Abgeschlossene Ausbildung im Eventmanagement oder in der Hotellerie/Gastronomie
  • Routinierter Umgang mit dem PC
  • Kontaktfreudiger und kommunikationsstarker Teamplayer
  • Serviceorientierung, flexibel und pragmatisch, gute Eigenorganisation und die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen

Was erwartet Dich beim Digital Campus Zollverein e.V.?

Deine Persönlichkeit und Individualität machen den Unterschied. Du bist ein Macher, der die Herausforderung sucht und Spaß an Neuem hat? Dann lebe deine Leidenschaft in einer Position, in der du mit Organisationsgeschick und Souveränität unsere Mitglieder und Gäste begeisterst. Bei uns findest du ein kreatives Arbeitsumfeld mit anspruchsvollen Aufgaben, an denen du wachsen wirst. Wir leben in unserem Team die Werte, die das Ruhrgebiet jahrzehntelang geprägt haben: Ehrlichkeit, Gradlinigkeit und Kameradschaft. Es erwartet Dich ein dynamisches und innovatives Umfeld mit viel Spaß und großer Begeisterung für die Metropole Ruhr.

Wir freuen uns auf Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) inkl. Deines frühestmöglichen Starttermins und deiner Gehaltsvorstellung per Email an: Christian Kleinhans | Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein e.V.

Hinweis: In dieser Stellenanzeige wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

Essen I 06. Juni 2022

neues Mitglied – Evonik Industries AG

Wir begrüßen unser neues Mitglied Evonik Industries AG: „Die Region Ruhr weiß, wie Wandel geht – auch der digitale. Wir haben Wissen und Könner dafür. Früher hat die Zeche Zollverein Kohle gefördert, heute fördert der Digital Campus Zollverein Ideen, Initiativen und Innovationen. Er ist ein hervorragendes Forum für die digitale Transformation. Er bringt Menschen und Möglichkeiten zusammen. Evonik als ein weltweit führendes Spezialchemieunternehmen engagiert sich deshalb hier mit Überzeugung für unsere gemeinsame Zukunft.“ Dr. Henrik Hahn I Chief Digital Officer von Evonik Industries AG

Essen I 30. Mai 2022

Schulterblick „KI I 120h“

Bernd Schröder Schalke 04

Prof. Dr. Andreas Pinkwart gibt den Startschuss für unseren großen Schulterblick „KI I 120h“ von heute, 30. Mai bis zum Freitag, 03. Juni 2022

https://youtu.be/C-nwNUTRqR0

 

Hier geht’s zum kostenfreien Livestream und zur kompletten Programmübersicht:

www.ki-campus-zollverein.de

Essen I 20. Mai 2022

Projekt Radar zum Thema #digitaltwin

Bernd Schröder Schalke 04

Beim gestrigen Projekt Radar zum Thema #digitaltwin haben unsere Mitglieder spannende Einblicke in ihre Projekte gegeben: Johannes Greß von Accenture stellte die unterschiedlichen Arten von Digital Twins und ausgewählte Projektreferenzen vor. Michael Geisinger von Vonovia präsentierte die IoT-Plattform auf dem Weg zum digitalen Gebäudezwilling und Conrad Schulte von der Hagedorn Unternehmensgruppe gibt einen Einblick in die Nutzung des digitalen Zwillings im Bauwesen.
Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Michael Cherner, der den Weg zur Klimaneutralität mit dem digitalen Zwilling der DigiKoo von E.ON aufzeigte. Ein großes Dankeschön an alle Akteure.
#digitalcampuszollverein

Essen I 12. Mai 2022

Innovation 4 Breakfast

Bernd Schröder Schalke 04

Endlich wieder live und in Farbe: Bei unserem heutigen „Innovation 4 Breakfast“ ist unser Gast Daniel Bunse I CEO von Rethink Robotics GmbH, der uns Roboterlösungen anhand einer Live-Präsentation vorstellt. Josef Bathen I Geschäftsführer von unserem Kooperationspartner Odiba verwöhnt uns mit leckerem Kaffee, gewonnen aus unserer Zechenbohne. #innovation #digitalcampuszollverein

Essen I 09. Mai 2022

Frühjahrsgutachten 2022

Bernd Schröder Schalke 04

Bei der heutigen Vorstellung des „Frühjahrsgutachten 2022“ ab 17.00 Uhr haben wir gemeinsam mit dem RWI – Leibniz Institute for Economic Research, der und der Schmiede Zollverein eine spannende Diskussionsrunde zu den aktuellen globalen Herausforderungen geplant. Für alle Teilnehmer:innen ein echter Mehrwert!
E.ON, Business Metropole Ruhr GmbH, RWI – Leibniz Institute for Economic Research, OGE

Essen I 11. April 2022

Unser großer Schulterblick „KI I 120h“ vom Montag, 30. Mai bis Freitag, 03. Juni 2022: 42 Unternehmen I 44 Akteure I 5 Tage I 120h I Kostenfreier Livestream für alle Interessierten!

Mit dabei u.a. Accenture, BRYCK.COM, compacer GmbH, Decadia GmbH, Deutsches Zentrum für Luft-und Raumfahrt e.V., EHI Retail Institute, E.ON, Stadt Essen, EWG – Essener Wirtschaftsförderung, ETL-Gruppe, Evonik, FOM Hochschule für Oekonomie & Management, GELSENWASSER AG, Gründerallianz Ruhr, HAHN Group, Handelsblatt, KI Bundesverband e.V., Materna Information & Communications SE, Business Metropole Ruhr GmbH, team neusta Unternehmensgruppe, OGE, opta data Gruppe, RAG-Stiftung, Rethink Robotics GmbH, Ruhr-Universität Bochum, Schmiede Zollverein, SmaLeTax, STEAG GmbH, TÜV NORD GROUP, thyssenkrupp, Ubica, Universitätsmedizin Essen, Vonovia, Zukunftszentrum KI NRW Alle Informationen zum Programm, unseren Akteuren und Partnern auf: www.ki-campus-zollverein.de

Essen | 21. März 2022

Digital Campus Zollverein begrüßt Bernd Schröder | Vorstandsvorsitzender des FC Schalke 04 

Bernd Schröder Schalke 04

Der Digital Campus Zollverein begrüßt Dr. Bernd Schröder | Vorstandsvorsitzender des FC Schalke 04: „Mit dem Digital Campus Zollverein e. V. haben wir einen starken Partner an unserer Seite, der uns dabei unterstützt, unsere digitalen und innovativen Projekte und Ideen voranzutreiben und den Club bei internen Prozessen für die Zukunft langfristig gut aufzustellen. Ich freue mich auf den wertvollen Austausch und eine intensive Zusammenarbeit.“ Auch der Digital Campus freut sich auf eine weiterhin enge Kooperation mit dem FC Schalke 04.

Essen | 09. März 2022

Immobilien Management Essen GmbH (IME) wird Mitglied im Digital Campus Zollverein

Engelsübergabe IME

Die Immobilien Management Essen GmbH (IME) ist seit heute neben mehr als 50 weiteren Unternehmen – Mitglied im Digital Campus Zollverein und bekam den offiziellen Mitglieds-Engel überreicht. Der limitierte Engel des Digital Campus Zollverein ist ein Symbol für Glück und die entsprechende Zugehörigkeit zum Digital Campus Zollverein und wird von einer regionalen Künstlerin in Handarbeit gefertigt.

Als Impulsgeber und Innovationstreiber macht der Digital Campus Zollverein e.V. mit seinen Mitgliedern das UNESCO-Welterbe Zollverein zum digitalen Reallabor mit überregionaler Strahlkraft. Seit 2019 wird die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Industrie, Hochschulen und Start-ups der Region gefördert. Die daraus entstehenden Kooperationen sind zukunftsweisend – für innovative Wettbewerbsfähigkeit und wirtschaftlichen Nutzen.

Dirk Miklikowski I Geschäftsführer der Immobilien Management Essen GmbH: „Die IME ist mit seinen Tochtergesellschaften Allbau und GVE eine starke Marke in dieser Stadt und immobilienwirtschaftlich weit über Essen hinaus anerkannt. Wir verfolgen seit einigen Jahren eine konsequente Digitalisierungsstrategie mit Dutzenden einzelner Projekte, denn durch die digitale Kommunikation ist unter anderem eine deutliche Verschlankung der Prozesse bei der Wohnungsverwaltung und Immobilienbewirtschaftung und damit auch eine schnellere Bearbeitung von Anliegen von Kunden und Partnern möglich. Wir freuen uns, durch den Digital Campus Zollverein e.V. mit vielen renommierten Unternehmen zum Thema Digitalisierung ins Gespräch zu kommen und somit voneinander profitieren zu können!“

Christian Kleinhans I Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein: „Die IME als neues Mitglied zu begrüßen, freut uns sehr.  Durch die Teilung des Wissens und der Erfahrungen mit den anderen Mitglieds-Unternehmen und Institutionen, kann die Immobilien Management Essen GmbH die Rolle alsImmobilienkompetenzzentrum der Stadt Essen weiter ausbauen. Der Austausch mit Unternehmen aus dem Ruhrgebiet und die daraus entstehenden Synergieeffekte zu nutzen, ist für alle Seiten ein Gewinn.“

Hier finden Sie weitere Informationen zur Immobilien Management Essen GmbH (IME).

Essen | 01. März 2022

Gemeinsam für eine klimaneutrale Metropole Ruhr
Regionalverband Ruhr und Digital Campus Zollverein e. V. gründen Geschäftsstelle klimaneutral.ruhr mit Politik, Verwaltung und Unternehmen der Region

Nach dem gerade veröffentlichten Bericht des Weltklimarats IPCC steht fest, es müssen mehr Kräfte für den Klimaschutz gebündelt werden. Dies werden der Regionalverband Ruhr (RVR) und der Digital Campus Zollverein nun mit einer neuen gemeinsamen Initiative zur Erreichung der Klimaneutralität in der Metropole Ruhr angehen. Das Netzwerk klimaneutral.ruhr will die Metropole Ruhr auf einen pariskonformen Pfad für die Reduktion der Treibhausgase bringen.

Davon ist auch Dr. Frank Dudda, Vorsitzender der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr überzeugt: „Zugegeben: Es ist ein ambitioniertes Ziel, aber die Metropole Ruhr arbeitet an konkreten Schritten: Wir wollen die grünste Industrieregion der Welt werden. Und die Region hat das Potenzial, das es braucht: industrielle Erfahrung, wissenschaftliche Kompetenz und nicht zuletzt Menschen mit Anpackmentalität. Die Herausforderung ist groß, aber mindestens ebenso groß sind die Chancen für das Ruhrgebiet. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, denn wir haben das Potenzial einer Metropolregion mit Vorbildcharakter!”

Zur Gestaltung einer klimaneutralen Metropole Ruhr werden relevante Akteure aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft zusammengebracht und wirksame Projekte zum nachhaltigen Wandel der Region realisiert. „Wir als Regionalverband Ruhr spannen mit dem Digital Campus Zollverein in der Initiative klimaneutral.ruhr den Bogen zwischen den Unternehmen und der Politik. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg. Wie viele Unternehmen sich schon zu Beginn einbringen, ist ermutigend. Ich bin davon überzeugt, dass die Vision der klimaneutralen Metropole Ruhr mit so vielen Akteuren aus der Region, Wirklichkeit wird.”, sagt Nina Frense, Bereichsleitung Umwelt und Grüne Infrastruktur.

Dabei ist das UNESCO-Welterbe Zollverein der ideale Ort für die neue Geschäftsstelle, denn hier werden Tradition, Wandel und Aufbruch bereits gelebt. Dies bestätigt auch Prof. Dr. Hans-Peter Noll, Vorstandsvorsitzender des Digital Campus Zollverein e.V.: „Wir stehen vor einer großen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformation – der Klimawandel ist die größte globale Herausforderung für die Menschheit. Ich freue mich daher, dass die neue Geschäftsstelle klimaneutral.ruhr mit ihren Partner:innen aus der Wirtschaft und Politik an einer nachhaltigen und enkelfähigen Region arbeitet und Zollverein bald nicht nur für Digitalisierung, sondern auch für Dekarbonisierung stehen wird.”

„Im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung des Digital Campus Zollverein haben bereits alle Mitglieder zugestimmt, die Transformation zur klimaneutralen Metropole Ruhr gemeinsam zu gestalten. Jetzt ist es unser Ziel, das Netzwerk zu erweitern und neben der Wirtschaft auch Wissenschaft und Kommunen mit einzubeziehen“, sagt Christian Kleinhans, Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein e.V.

„In unserer Innovations-Werkstatt haben bereits ausgewählte Macher:innen der Energiewende aus den Mitglieds-Unternehmen des Digital Campus Zollverein eine gemeinsame Vision und Mission entwickelt“, sagt Susann Kleinhans, Geschäftsführerin der Schmiede Zollverein GmbH und Initiatorin der neuen Geschäftsstelle.

Philipp Meyer, CEO Office E.ON Energy Infrastructure Solutions verkündet die Vision von klimaneutral.ruhr: „Geboren auf Kohle, Wandel im Blut. Wir übernehmen jetzt Verantwortung für eine enkelfähige Welt.“ Er ergänzt weiter: „Diese Worte wecken meine Anpackmentalität. Der Wandel geschieht nicht von allein, sondern nur durch konkrete und erlebbare Veränderungen in unserem Alltag. Diesen Wandel zu einer nachhaltigen Metropole Ruhr wollen wir mit unserer Initiative gestalten.“

Hier finden Sie die Pressemappe zum Download.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website klimaneutral.ruhr.de 

Essen | 22. Februar 2022

Digital Campus Zollverein begrüßt sein 50. Mitglied Vonovia SE

Engelsübergabe Maik Tiedemann  TÜV NORD GROUP

Als Innovationstreiber, Impulsgeber und Netzwerk-Plattform ist der Digital Campus Zollverein in den letzten zwei Jahren auf über 50 Mitglieder gewachsen. Heute wurde Konstantina Kanellopoulos von Vonovia als neues Mitglied im Digital Campus Zollverein e.V.  begrüßt. Wir freuen uns auf gemeinsame Projekte zu unseren Fokus-Themen  Digitalisierung und Energiewende.

Essen | 21. Februar 2022

Innovations-Werkstatt #klimaneutralruhr: Vision und Mission formuliert

Engelsübergabe Maik Tiedemann  TÜV NORD GROUP

Mit hochmotivierten Macher:innen der Energiewende aus ausgewählten Unternehmen hat der Digital Campus Zollverein die Innovations-Werkstatt #klimaneutralruhr gestartet. Die Vision und Mission ist formuliert, jetzt soll der Teilnehmerkreis schnell wachsen. Mehr Informationen dazu am 01. März 2022.
E.ONStadt EssenOGEPLEdoc GmbHRegionalverband Ruhrsapor GmbHFC Schalke 04Schmiede ZollvereinSiemens EnergyStadtwerke Essen und team neusta Unternehmensgruppe

Essen | 18. Februar 2022

KI Biennale: Künstliche Intelligenz – Essen will das Thema erlebbar machen 

Engelsübergabe Maik Tiedemann  TÜV NORD GROUP

Das Festival für Künstliche Intelligenz startet in Essen. So wollen die Veranstalter ein breites Publikum für die Zukunfts-Technologie gewinnen.

Das Thema ist präsent und für viele doch kaum greifbar: Künstliche Intelligenz, das ist eben nicht nur die dienstfertige Sprach-Assistenz namens Alexa oder der neue Service-Roboter im Restaurant. KI ist mittlerweile überall angekommen, in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen, in der Forschung und nicht zuletzt auch in der Kultur. Weil das so ist, hat sich Essen das Thema KI nun auf die Fahne geschrieben und nach eigenen Angaben „das weltweit erste interdisziplinäre Festival für Künstliche Intelligenz“ ins Leben gerufen. Starten soll es am 22. April und bis zum 8. Juni an mehreren Essener Standorten laufen – von der Innenstadt bis zum Digital Campus Zollverein, von der Lichtburg bis zum Maschinenhaus in Altenessen.

Denn das Programm, das die Essen Marketing Gesellschaft (EMG) als Veranstalter mit zahlreichen Partnern auf die Beine gestellt hat, ist umfangreich: Filme und Kunstaktionen zum Thema stehen ebenso auf dem Programm wie Vorlesungen und Tagungen auf dem Digital Campus Zollverein. „Wir wollen das breite Spektrum von der Cyberkriminalität bis zur medizinischen Anwendung vorstellen, aber das Thema auch sinnlich erlebbar machen“, sagt EMG-Geschäftsführer Richard Röhrhoff. Nicht nur Fachleute sollen sich dabei angesprochen fühlen: „Wir wollen eine Biennale für Jedermann schaffen“, verspricht der EMG-Chef.

Populäre Themen für ein breites Publikum finden sich vor allem im Kulturprogramm, das Alain Bieber kuratiert. Bieber, künstlerischer Leiter des Düsseldorfer NRW-Forums und Geschäftsführer des Düsseldorfer Studios für Digitalität Roxy DX, hat mit den Anstoß zur Essener KI-Biennale gegeben. Auf dem Programm stehen Mitmachstationen und Medienkunstprojekte, eine Kunstinstallation am Kennedyplatz ist ebenso in Planung wie Roboter-Musik und Theater mal ganz ohne Menschen, aber auch eine Lesung der jungen Autorin Marie Graßhoff und eine Science-Fiction-Film-Reihe in Kooperation mit der Lichtburg. Die Stadtbibliothek, die Hochschule für Bildende Kunst (HBK) und das Forum Kunst und Architektur sind als Spielstätten ebenfalls eingebunden.

Viele Orte, viele Perspektiven: Das Trend-Thema der Digitalisierung müsse interdisziplinär betrachtet werden, sagt Alain Bieber: „Nur so kann ein fruchtbarer Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur entstehen.“ Neben der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Mensch und Maschine geht es deshalb auch um die Bedeutung von KI als Innovations-Beschleuniger.

Essen soll ein Debattenstandort für das Thema Künstliche Intelligenz werden

„KI ist ein riesen Treiber“, sagt nicht nur André Boschem von der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft (EWG). Viele hätten beim Thema KI zunächst Städte wie Berlin oder München auf dem Schirm, wo zahlreiche Start-ups angesiedelt sind. Aber auch in der Ruhr-Region spiele Digitalisierung in vielen Bereichen eine immer größere Rolle. „In Essen verfügen wir über herausragende Akteure und Projekte, die praxisnahe KI-Anwendungen vorantreiben“, so Boschem. Mit dem Festival wolle man die einflussreiche Technologie in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit rücken.

„Auch bei unseren Mitgliedern wird der Fokus auf KI immer stärker“, ergänzt Christian Kleinhans, Geschäftsführer Digital Campus Zollverein e.V. Dort will man das Thema KI im Rahmen einer Veranstaltungswoche anhand konkreter Projekte beleuchten, aber auch aus einer kritischen Perspektive betrachten.

Essen solle ein „Debattenstandort für das Thema Künstliche Intelligenz werden“, wünscht sich nicht zuletzt Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU). Zudem solle die Biennale für eine bessere Vernetzung und Sichtbarmachung der Akteurinnen und Akteure sorgen, Chancen und Herausforderungen im Umgang mit der Künstlichen Intelligenz benennen. Für Diskussionsstoff wird das Thema in den kommenden Jahren dabei sicher reichlich sorgen.

Quelle: WAZ Online

Essen | 14. Februar 2022

TÜV Nord Group | DMT wird neues Mitglied im Digital Campus Zollverein

Engelsübergabe TÜV NORD

Der Digital Campus Zollverein begrüßt ein weiteres Mitglied: Christian Kleinhans hieß Maik Tiedemann | Vorsitzender der Geschäftsführung der DMT GROUP mit dem offiziellen Mitglieds-Engel herzlich Willkommen. „Die TÜV NORD GROUP ist seit über 150 Jahren fest im Ruhrgebiet verankert, das Tochterunternehmen DMT GROUP sogar seit weit über 200 Jahren. Unter anderem mit DMT GROUP, EE ENERGY ENGINEERS GmbH und dem dort angesiedelten HydroHub sind wir in Nachhaltigkeitsthemen wie erneuerbare Energien und Wasserstoff als Treiber von Innovationen und Zukunftssicherung aktiv. Cyber Security und künstliche Intelligenz als Kerngeschäft der TÜV Informationstechnik GmbH – TÜViT (TÜV NORD GROUP) stellen einen weiteren direkten Bezug zu den Themen des Digital Campus Zollverein e. V. her. Der Digital Campus Zollverein ermöglicht es, diese Zukunftsthemen über lokale Vernetzung gemeinsam überregional zu gestalten“, so Maik Tiedemann. 

Essen | 11. Februar 2022

Kooperation zwischen Regionalverband Ruhr und Digital Campus Zollverein

Drees & Sommer SE

Die Klimaneutrale Metropole Ruhr kommt Richtung Zollverein. Mit dem Mitglied Regionalverband Ruhr hat der Digital Campus Zollverein die Kooperation für eine große Initiative unterschrieben. Der Startschuss wird am 01. März 2022 fallen…

Essen | 10. Februar 2022

Projekt Radar RPA zur Automatisierung von Prozessen 

RPA Automatisierung von Prozessen

Im Rahmen des Projekt Radars fand am Donnerstagnachmittag die Online-Veranstaltung „RPA zur Automatisierung von Prozessen“ statt. Im Fokus standen Top-Tools der Prozessoptimierung, Use Cases und Robot Accounting. Ein großes Dankeschön an unsere aktiven Akteure Tobias Grau | Leiter Finanzen und Einkauf | Stadtwerke Essen, Thomas Werkes | Manager | elpix AG, Christian Bürckert | Leiter Softwareentwicklung für KI und ML| eurodata AG sowie an unsere Moderatoren Christian Kleinhans und Julian Schulte. 

Essen | 09. Februar 2022

Gelsenwasser ist neues Mitglied im Digital Campus Zollverein 

Engelsübergabe Gelsenwasser

Dr. Arnt Baer | Leiter Politik und Verbände der Gelsenwasser AG erhielt heute den offiziellen Mitglieds-Engel des Digital Campus Zollverein. Dr. Arnt Baer: „Die Zeche Zollverein ist tiefste Tradition des Ruhrgebiets. Von hier aus entsteht über den Digital Campus die digitale Zukunft der Region. Das passt perfekt zu uns. Gelsenwasser versorgt seit 135 Jahren das Ruhrgebiet mit Wasser und Energie und auch wir brechen auf in die digitale Transformation der Gesellschaft. „Mehr Fortschritt wagen“ ist nicht nur das Motto der neuen Bundesregierung.“

Hier erhalten Sie weitere Informationen über die Gelsenwasser AG.

    Essen | 07. Februar 2022

    Stellenausschreibung: Referent I Weiterbildungsverbund  m|w|d

    Drees & Sommer SE

    Für unser Team im Digital Campus Zollverein e.V. am Standort Essen auf der schönsten Zeche der Welt suchen wir ab sofort Verstärkung und Dich als engagierten Referent (m/w/d) im Projekt „Weiterbildungsverbund 4.0 „ in Teilzeit (20 Std./Wo.), befristet bis zum 30. Juni 2024. Die Verlängerung des Arbeitsvertrages auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis steht in Aussicht.

    Der Digital Campus Zollverein e.V. ist Impulsgeber & Netzwerk-Plattform für Unternehmen & Institutionen sowie zukunftsweisende Initiativen in der Metropole Ruhr.

    Als Innovationstreiber stärken wir die digitale und innovative Wettbewerbsfähigkeit und fördern die Zusammenarbeit und den aktiven Austausch zwischen Unternehmen, Institutionen, Hochschulen & Startups. Der Digital Campus Zollverein versteht sich als digitales Reallabor mit überregionaler Strahlkraft.

    Deine Aufgabenschwerpunkte:

      • Beratung von Unternehmen hinsichtlich des Aufbaus und der Weiterentwicklung der eigenen Personalentwicklungsstrukturen.
      • Aktive Untersützung bei der Netzwerkbildung und Netzwerkpflege.
      • Beratung von Beschäftigten zur persönlichen- und beruflichen Weiterentwicklung.
      • Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung digitaler Qualifizierungsformate.
      • Darstellung des Projekts im Innen- und Außenverhältnis.
      • Übernahme der  Öffentlichkeitsarbeit.Unterstützung bei der Projektadministration.

    Dein Qualifikationsprofil:

      • Du bringst einen Bachelorabschluss im Bereich der Wirtschafts- oder Gesellschaftswissenschaften mit oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation.
      • Idealerweise verfügst Du über vertiefte Kenntnisse im Bereich der Berufsfortbildungs und Weiterbildungsbranche.
      • Ein routinierter Umgang mit digitalen Medien und Arbeitsmitteln ist für Dich selbstverständlich.
      • Als Persönlichkeit zeichnest Du Dich durch Deine eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise, Deine Freude am Umgang mit den verschiedensten Menschen und Deine herausragende Kommunikationsfähigkeit mit einer hohen Dienstleistungs- und Serviceorientierung aus.

    Was erwartet Dich beim Digital Campus Zollverein e.V.?

    Du hast die Möglichkeit, Dich beim Aufbau eines Weiterbildungsverbunds aktiv mit Deinen Ideen sowie Deiner Erfahrung und Kreativität zu beteiligen. Dabei kannst Du direkt vom ersten Tag an viel Verantwortung übernehmen. Wir leben in unserem Team die Werte, die das Ruhrgebiet jahrzehntelang geprägt haben: Ehrlichkeit, Gradlinigkeit und Kameradschaft.

    Es erwartet Dich ein dynamisches und innovatives Umfeld mit viel Spaß und großer Begeisterung für die Metropole Ruhr.

    Wir freuen uns auf Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) inkl. Deines frühestmöglichen Starttermins und deiner Gehaltsvorstellung per Email an: Christian Kleinhans I Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein e.V.

    Hinweis: In dieser Stellenanzeige wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

    Essen | 01. Februar 2022

    Duisburg Business & Innovation GmbH erhält offiziellen Mitglieds-Engel vom Digital Campus Zollverein

    Drees & Sommer SE

    Der Digital Campus Zollverein begrüßt das Gründungsmitglied Rasmus C. Beck in neuer Funktion als Geschäftsführer bei der Duisburg Business & Innovation GmbH. Christian Kleinhans, Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein überreichte den offziellen Mitglieds-Engel. „Der Digital Campus Zollverein e. V. ist das B2B-Netzwerk im Ruhrgebiet. Der Zusammenschluss der Unternehmen hilft uns dabei, den Innovationsstandort Duisburg in seiner Transformation und Positionierung zu unterstützen. Deshalb sind wir gerne dabei!“, so Rasmus C. Beck. Der Digital Campus Zollverein freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

    Weitere Informationen zur Duisburg Business & Innovation GmbH lesen Sie hier. 

    Essen | 25. Januar 2022

    Drees & Sommer wird Mitglied beim Digital Campus Zollverein: Für das Revier von morgen

    Drees & Sommer SE

    Wenn namhafte Unternehmen und Digitalisierungsexperten sich vereinen entsteht etwas ganz Besonderes: Der Digital Campus Zollverein e.V.
    Die Vereinigung ist sowohl für Unternehmen als auch Institutionen der Region Impulsgeber und Netzwerk-Plattform und begleitet mit zahlreichen Mitgliedern zukunftsweisende Initiativen rund um die Themen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Transformation in der Metropole Ruhr. Dazu gehören neben des Erfahrungsaustauschs auch die Implementierung von Leuchtturmprojekten sowie die Schaffung neuer Projektinitiativen. Regelmäßige Veranstaltungen und Workshops mit den einzelnen Akteuren runden das Angebot ab.

    Als neuestes Mitglied unterstützt nun auch Drees & Sommer die Initiative und hat als Zeichen den Digital Campus Zollverein Mitglieds-Engel überreicht bekommen. „Wir freuen uns, dass wir Teil des Digital Campus Zollverein e.V. sind und die Region aktiv bei ihrem Weg in die Zukunft unterstützen können“, sagt Stefan Heselschwerdt, Drees & Sommer Standortpartner NRW. „Drees & Sommer ist der innovative Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben. Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen begleiten wir private und öffentliche Bauherren sowie Investoren seit über 50 Jahren in allen Fragen rund um Immobilien und Infrastruktur – analog und digital. Alle Leistungen erbringt das partnergeführte Unternehmen unter der Prämisse, Ökonomie und Ökologie zu vereinen. Diese ganzheitliche Herangehensweise heißt bei Drees & Sommer „the blue way“. Das Thema Nachhaltigkeit steht für uns hier an allererster Stelle: Nur durch den Mut zur Veränderung und mit neuen Wegen können wir eine enkelfähige Zukunft erschaffen. Den Digital Campus Zollverein unterstützen wir, um genau diese Werte zielgerichtet in der Metropole Ruhr zu platzieren“, so Heselschwerdt weiter.

    „Drees und Sommer als neues Mitglied zu begrüßen, freut uns sehr. Durch die Teilung des Wissens und der Erfahrungen mit den anderen Mitglieds-Unternehmen und Institutionen, kann Drees & Sommer seine Rolle als innovativer Partner für Beraten, Planen, Bauen und Betreiben weiter ausbauen. Der Austausch mit Unternehmen aus dem Ruhrgebiet und die daraus entstehenden Synergieeffekte zu nutzen, ist für alle Seiten ein Gewinn“, so Christian Kleinhans, Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein.

    Erfahren Sie hier mehr über Drees & Sommer.

    Essen | 18. Januar 2022

    Regionalverband Ruhr ist neues Mitglied im Digital Campus Zollverein

    RVR Mitglied im Digital Campus Zollverein

    Seit dem 18. Januar 2022 ist der Regionalverband Ruhr (RVR) Mitglied im Digital Campus Zollverein. Damit beteiligt sich der Verband aktiv am interdisziplinären Austausch zur Digitalisierung und an der weiteren Modernisierung der Metropole Ruhr.

    Für RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel ist es ein wichtiger Schritt, jetzt Teil der zukunftsweisenden Initiative Digital Campus Zollverein ist: „Die Metropole Ruhr hat gute Voraussetzungen, den digitalen Wandel in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Umwelt zu lenken. Bei Cybersecurity, Digital Health und Greentech – insbesondere beim Wasserstoff – verfügt das Ruhrgebiet bereits über enorme wissenschaftliche und wirtschaftliche Potenziale. Um die Zukunftsaufgaben zu meistern, bedarf es des Schulterschlusses zwischen Forschung, Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Der Digital Campus Zollverein ist hierfür eine hervorragende Plattform.“

    „Der Digital Campus Zollverein mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Innovation ist die ideale Ebene des Ruhrgebiets für die Zukunftsthemen des Regionalverbandes Ruhr hin zu einer nachhaltigen und lebenswerten Region.“, ergänzt Prof. Dr. Hans-Peter Noll, Vorstandsvorsitzender des Digital Campus Zollverein e.V. und stellvertretender Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung.

    Als Innovationstreiber macht der Digital Campus Zollverein e.V. mit seinen inzwischen 50 Mitgliedern das UNESCO-Welterbe Zollverein zum digitalen Reallabor mit überregionaler Strahlkraft. Seit 2019 wird die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Industrie, Hochschulen und Start-ups der Region gefördert. Die daraus entstehenden Kooperationen sind zukunftsweisend – für innovative Wettbewerbsfähigkeit und wirtschaftlichen Nutzen. Namhafte Unternehmen wie Accenture, E.ON, RAG und thyssenkrupp haben es sich zum Ziel gemacht, durch gemeinsame Projekte innovative Ideen für die Region umzusetzen.

    Christian Kleinhans, Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein: „Das Ruhrgebiet hat bewiesen, dass es Wandel kann. Diese Fähigkeit ist heute wichtiger denn je. Mit Digitalisierung und Innovation können wir den Wandel der Region gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen zu einer zukunftsfähigen nachhaltigen Metropole vorantreiben. Mit dem RVR haben wir dafür einen relevanten Gestalter der Region dabei.“

    Mit dem Beitritt zum Digital Campus Zollverein bekam der RVR den offiziellen Mitglieds-Engel überreicht. Der limitierte Engel des Digital Campus Zollverein ist ein Symbol für Glück und die entsprechende Zugehörigkeit zum Digital Campus Zollverein. Er wird von einer regionalen Künstlerin in Handarbeit gefertigt.

    Seit seiner Gründung vor über 100 Jahren ist der Regionalverband Ruhr Umwelt- und Planungsverband. Ausbau und Qualifizierung grüner Infrastrukturen für eine klimaresiliente Region sind ebenso wie der Ausbau Erneuerbarer Energien an eigenen Standorte und die Netzwerkarbeit mit den Kommunen für eine klimaneutrale Metropole wesentliche Handlungsfelder des Verbandes. Mit der Ausrichtung der IGA Metropole Ruhr 2027, der Schaffung grüner Quartiere im Ruhrgebiet und dem Ausbau der Halden zu Erholungslandschaften sowie als Standorte Erneuerbarer Energie setzt der RVR den Ausbau der Metropole Ruhr zur grünsten Industrieregion der Welt fort.


    Lesen Sie hier weitere Informationen über den Regionalverband Ruhr.

    Essen | 23. Dezember 2021

    Weihnachtsgruß vom Digital Campus Zollverein

    Es ist Zeit, um innezuhalten und zurückzublicken – der Digital Campus Zollverein hat die im Jahr 2021 zahlreichen Projekte und Veranstaltungen in einem Video kurz zusammengefasst und wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten und vor allem gesunden Start ins Jahr 2022.

    Essen | 14. Dezember 2021

    H2UB wird Kooperationspartner des Digital Campus Zollverein

    Digital Campus Zollverein Engelsübergabe Steag

    Im Rahmen der H2UB Veranstaltung „H2UB – Hydrogen Mobility“ auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein hat der Digital Campus Zollverein die Kooperation mit dem H2UB final unterschrieben. 

    Der H2UB dient der Wirtschafts-, Innovations-, Wissenschafts- und Technologieförderung im Wasserstoffmarkt in ganz Deutschland. Ziel des H2UB ist es, die Bedeutung/Potenziale des Wirtschaftsstandortes Deutschland für die Wasserstoffwirtschaft in Europa und weltweit mit neuen Formaten weiter auszubauen. Der H2UB soll Produkt- und Geschäftsmodellinnovationen und ihre erfolgreiche Umsetzung für die Wasserstoffwirtschaft durch den intensiven Austausch und die enge Zusammenarbeit von Startups, Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Industrieunternehmen, Mittelstand und Investoren fördern und vorantreiben. Diese Ziele werden durch ein breit gefächertes und gleichzeitig zielgerichtetes Programm und Maßnahmenpaket des H2UB erreicht.


    Lesen Sie hier weitere Informationen über den H2UB.

    Essen | 07. Dezember 2021

    Digital Expert Zollverein 2022: Wir verlosen einen Platz!

    Das Digital Expert Zollverein Programm 2021 war ein voller Erfolg. Gemeinsam mit der RWTH Business School und der Schmiede Zollverein geht das Programm im nächsten Jahr bereits in die dritte Runde und lässt damit die Community der Digital Experts weiterwachsen. Im letzten Jahr gewann Tobias Kirtz, Workplace Consultant bei Assmann Büromöbel GmbH und Co. KG, einen Platz, um am Programm teilzunehmen: „Ein gutes Produkt zu haben ist nur der Anfang. Inzwischen gehören auch die passenden Konzepte für die jeweiligen Arbeitsaufgaben und den Arbeitsort dazu. Dabei spielt die Digitalisierung eine entscheidende Rolle, denn sie macht die „Arbeit von morgen“ erst möglich. Ich sehe im Austausch mit Digital Experts die Chance, das Beste aus vorhandenen Möglichkeiten herauszuholen. Die Digital Experts unterstützen Stakeholder bei der Ideenfindung und Implementierung neuer Technologien, um die Transformation im Unternehmen insgesamt zu fördern und New Work reale Wirklichkeit werden zu lassen.“ Auch in diesem Jahr verlost der Digital Campus Zollverein einen Platz für das Digital Expert Zollverein Programm 2022. Alle Informationen zur Bewerbung gibt es unter www.digital-expert-zollverein.de

    Essen | 18. November 2021

    Prof. Dr. Julia Frohne erhält Engel vom Digital Campus Zollverein

    Engelsübergabe Business Metropole Ruhr

    Die Business Metropole Ruhr GmbH ist seit Gründung des Digital Campus Zollverein e. V. Mitglied. Nun übergaben Susann und Christian Kleinhans den offiziellen Mitglieds-Engel an Prof. Dr. Julia Frohne | Geschäftsführerin der Business Metropole Ruhr: „Große Themen packt man am besten gemeinsam an. Der Erfahrungsaustausch zu Digitalisierung und Transformation ist essenziell für den Erfolg von Unternehmen, Organisationen und Regionen wie der Metropole Ruhr. Der Digital Campus Zollverein e. V. verbindet Pioniergeist und Substanz. Ich freue mich, den Wandel gemeinsam voranzutreiben.“ 

    Essen | 11. November 2021

    2. Mitgliederversammlung: Digital Campus Zollverein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

    Digital Campus Zollverein Engelsübergabe Steag

    Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung blickten die Mitglieder des Digital Campus Zollverein auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete die Versammlung mit einem Grußwort, während Prof. Dr. Hans-Peter Noll durch die Versammlung leitete. Christian Kleinhans, Initiator und Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein, stellte neben dem Rückblick auf das Jahr 2021 auch zukünftige Initiativen, Kooperationen, Themen und Projekte vor. Dr. Frank Reiners, CFO der Open Grid Europe (OGE) sagte im Anschluss der Versammlung: „Wir als OGE sind froh, Teil dieses stetig wachsenden Netzwerkes zu sein. Danke an das Digital Campus-Team für die Organisation der vielen interessanten Formate!“

    (Foto: Claudia Anders)

    Essen | 25. Oktober 2021

    Digital Expert Zollverein Programm 2021 endet erfolgreich

    Digital Campus Zollverein Engelsübergabe Steag

    Am Montag, 25. Oktober, erhielten die Teilnehmer:innen des diesjährigen Digital Expert Zollverein Programms nach erfolgreichen Abschlusspitches ihre Zertifikate der RWTH Business School. Insgesamt stellten 13 Digital Experts der Jury ihre Ideen vor. Unter den Jurymitgliedern befanden sich Prof. Oliver Salge | Co-Direktor des Instituts für Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen und Wissenschaftlicher Leiter des Programms, Silka Duvekot | Team Lead Executive Education der RWTH Business School, Arne Dammer | Leiter Innovation und Strategie der Thyssengas GmbH, Christoph Gedwien | Leiter Innovation & Digital Services der OGE GmbH, Dieter Wendel | Senior Advisor bei Arthur D. Little,  Jörg Paßmann | Geschäftsführer der Decadia GmbH und Tobias Grau | Leiter Finanzen der Stadtwerke Essen AG.
    Die Teilnehmer:innen aus neun Unternehmen (Assmann Büromöbel GmbH und Co. KG, BITMARCK, Decadia GmbH, Eickhoff GmbH, E.ON, Gasline GmbH und Co. KG, OGE GmbH,  Stadtwerke Essen AG, Thyssengas GmbH)
    trafen sich über ein halbes Jahr lang in Online-Sessions oder im Digital Campus Zollverein um ihr digitales Wissen zu erweitern. Innerhalb von sechs Technologietagen lernten sie von Expert:innen der RWTH Aachen umfangreiche Technologien sowie deren Anwendungen kennen und erhielten Input über moderne Digitalisierungsthemen wie KI, IOT, VR/AR oder Industrie 4.0. Drei Methodentage rundeten schließlich das Programm ab, an denen das Handwerkzeug für die kreative Entwicklung eigener Ideen vermittelt wurde.
    Das Digital Expert Zollverein Programm ging in diesem Jahr in die zweite Runde. Die wachsende Community an Digital Experts treibt den digitalen Wandel in Unternehmen voran und gestaltet die digitale Transformation aktiv mit.

    Essen | 06. Oktober 2021

    STEAG GmbH wird neues Mitglied im Digital Campus Zollverein

    Digital Campus Zollverein Engelsübergabe Steag

    v. l. n. r.: Ralf Werner | Christian Kleinhans | Jan Fischer | Dr. Ralf Schiele | Susann Kleinhans

    Die STEAG GmbH ist neues Mitglied im Digital Campus Zollverein. Susann und Christian Kleinhans begrüßten Dr. Ralf Schiele | Mitglied der Geschäftsführung und Jan Fischer | Head of Digital und überreichten ihnen den offiziellen Mitglieds-Engel. Dr. Ralf Schiele: „Digitalisierung, Dekarbonisierung und Dezentralisierung – auf diese drei Mega-Trends setzt die neue STEAG. Als Traditionsunternehmen mitten im Wandel freuen wir uns auf den Austausch und spannende Impulse aus dem Digital Campus Zollverein.“

    Essen | 27. September 2021

    Schulterblick: Energiewende| 120h

    Energiewende | 120h

    Das Ziel der Energiewende in Deutschland ist es, bis zum Jahr 2045 weitestgehend klimaneutral zu wirtschaften und Energie hauptsächlich aus regenerativen Quellen wie Wind- und Wasserkraft, Sonnenenergie, Geothermie oder nachwachsenden Rohstoffen zu beziehen. Zweites Standbein der Energiewende ist die Verringerung des Energieverbrauchs durch eine sparsame und effiziente Nutzung der Energie –und das über alle Sektoren hinweg. Von Verkehr, Energie, Industrie, Gebäude, Landwirtschaft und die Abfallwirtschaft hinweg, ist es das Ziel in allen Sektoren jährlich sinkenden Jahresemissionsmengen zu realisieren.

    In unserer großen Veranstaltungswoche „Energiewende I 120h“ betrachten wir von Montag bis Donnerstag die Herausforderungen und aktuelle Situation in der Metropolregion Ruhr aus verschiedenen Perspektiven:

    Wie gestalten wir die Energiewende vor Ort?

    Welche Technologien helfen uns, die Ziele schneller und effizienter zu erreichen?

    Wie können wir das Ziel der Klimaneutralität gemeinsam mit unseren Mitgliedern vor Ort erzielen?

    Der Digital Campus Zollverein positioniert sich mit „Energiewende I 120h“ als Impulsgeber & Netzwerk-Plattform, der Unternehmen & Institutionen, zukunftsweisende Initiativen und Projektverantwortliche zusammenbringt. Der Schulterblick ist eine optimale Vernetzung, um gemeinsame Strategien und Lösungswege für eine klimaneutrale Metropole Ruhr zu finden und zu teilen.

    Hier finden Sie weitere Informationen zum Schulterblick „Energiewende | 120h“

    Essen | 09. September 2021

    Stellenausschreibung: Assistenz (m/w/d) der Geschäftsführung & Office Management

    FOM Hochschulzertifikat Digitale Transformation

    Für unser Team im Digital Campus Zollverein e.V. am Standort Essen auf der schönsten Zeche der Welt suchen wir ab sofort Verstärkung und Dich als engagierte Assistenz (m/w/d) der Geschäftsführung & Office Management in Vollzeit (40 Std./Wo.).

    Der Digital Campus Zollverein e.V. ist Impulsgeber & Netzwerk-Plattform für Unternehmen & Institutionen sowie zukunftsweisende Initiativen in der Metropole Ruhr. Als Innovationstreiber stärken wir die digitale und innovative Wettbewerbsfähigkeit und fördern die Zusammenarbeit und den aktiven Austausch zwischen Unternehmen, Institutionen, Hochschulen & Startups. Der Digital Campus Zollverein versteht sich als digitales Reallabor mit überregionaler Strahlkraft.

    Deine Aufgabenschwerpunkte

    • Du stehst dem Geschäftsführer unterstützend zur Seite und betreust verschiedene Anfragen unserer Mitglieder.
    • Du kümmerst dich um die Büroraumplanung, Bestellungen von Büromaterialien sowie Bereitstellen von Speisen und Getränken.
    • Ein besonderes Augenmerk legst du auf exzellenten Service – d. h. du koordinierst die Reinigung, Catering und überwachst die Sicherheitsvorschriften.
    • Während Meetings und Veranstaltungen nimmst du die Wünsche unserer Gäste freundlich auf und kümmerst dich um eine zügige Umsetzung.
    • Du arbeitest bei diesem Job mit verschiedensten Medien der Veranstaltungstechnik und kommst immer wieder mit neuen Technologien in Berührung.

    Dein Qualifikationsprofil

    • Abgeschlossene Ausbildung in der Hotellerie/Gastronomie oder im Eventmanagement
    • Routinierter Umgang mit dem PC
    • Kontaktfreudiger und kommunikationsstarker Teamplayer
    • Serviceorientierung, flexibel und pragmatisch, gute Eigenorganisation und die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen

    Was erwartet Dich beim Digital Campus Zollverein e.V.?

    Deine Persönlichkeit und Individualität machen den Unterschied. Du bist ein Macher, der die Herausforderung sucht und Spaß an Neuem hat? Dann lebe deine Leidenschaft in einer Position, in der du mit Organisationsgeschick und Souveränität unsere Mitglieder und Gäste begeisterst.

    Bei uns findest du ein kreatives Arbeitsumfeld mit anspruchsvollen Aufgaben, an denen du wachsen wirst.

    Wir leben in unserem Team die Werte, die das Ruhrgebiet jahrzehntelang geprägt haben: Ehrlichkeit, Gradlinigkeit und Kameradschaft.

    Es erwartet Dich ein dynamisches und innovatives Umfeld mit viel Spaß und großer Begeisterung für die Metropole Ruhr.

    Wir freuen uns auf Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) inkl. Deines frühestmöglichen Starttermins und deiner Gehaltsvorstellung per Email an: Christian Kleinhans I Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein e.V.

    Hinweis: In dieser Stellenanzeige wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

     

    Essen | 27. September 2021

    Schulterblick: Energiewende| 120h

    Energiewende | 120h

    Das Ziel der Energiewende in Deutschland ist es, bis zum Jahr 2045 weitestgehend klimaneutral zu wirtschaften und Energie hauptsächlich aus regenerativen Quellen wie Wind- und Wasserkraft, Sonnenenergie, Geothermie oder nachwachsenden Rohstoffen zu beziehen. Zweites Standbein der Energiewende ist die Verringerung des Energieverbrauchs durch eine sparsame und effiziente Nutzung der Energie –und das über alle Sektoren hinweg. Von Verkehr, Energie, Industrie, Gebäude, Landwirtschaft und die Abfallwirtschaft hinweg, ist es das Ziel in allen Sektoren jährlich sinkenden Jahresemissionsmengen zu realisieren.

    In unserer großen Veranstaltungswoche „Energiewende I 120h“ betrachten wir von Montag bis Donnerstag die Herausforderungen und aktuelle Situation in der Metropolregion Ruhr aus verschiedenen Perspektiven:

    Wie gestalten wir die Energiewende vor Ort?

    Welche Technologien helfen uns, die Ziele schneller und effizienter zu erreichen?

    Wie können wir das Ziel der Klimaneutralität gemeinsam mit unseren Mitgliedern vor Ort erzielen?

    Der Digital Campus Zollverein positioniert sich mit „Energiewende I 120h“ als Impulsgeber & Netzwerk-Plattform, der Unternehmen & Institutionen, zukunftsweisende Initiativen und Projektverantwortliche zusammenbringt. Der Schulterblick ist eine optimale Vernetzung, um gemeinsame Strategien und Lösungswege für eine klimaneutrale Metropole Ruhr zu finden und zu teilen.

    Hier finden Sie weitere Informationen zum Schulterblick „Energiewende | 120h“

    Essen | 09. September 2021

    Stellenausschreibung: Assistenz (m/w/d) der Geschäftsführung & Office Management

    FOM Hochschulzertifikat Digitale Transformation

    Für unser Team im Digital Campus Zollverein e.V. am Standort Essen auf der schönsten Zeche der Welt suchen wir ab sofort Verstärkung und Dich als engagierte Assistenz (m/w/d) der Geschäftsführung & Office Management in Vollzeit (40 Std./Wo.).

     Der Digital Campus Zollverein e.V. ist Impulsgeber & Netzwerk-Plattform für Unternehmen & Institutionen sowie zukunftsweisende Initiativen in der Metropole Ruhr. Als Innovationstreiber stärken wir die digitale und innovative Wettbewerbsfähigkeit und fördern die Zusammenarbeit und den aktiven Austausch zwischen Unternehmen, Institutionen, Hochschulen & Startups. Der Digital Campus Zollverein versteht sich als digitales Reallabor mit überregionaler Strahlkraft.

     Deine Aufgabenschwerpunkte

    • Du stehst dem Geschäftsführer unterstützend zur Seite und betreust verschiedene Anfragen unserer Mitglieder.
    • Du kümmerst dich um die Büroraumplanung, Bestellungen von Büromaterialien sowie Bereitstellen von Speisen und Getränken.
    • Ein besonderes Augenmerk legst du auf exzellenten Service – d. h. du koordinierst die Reinigung, Catering und überwachst die Sicherheitsvorschriften.
    • Während Meetings und Veranstaltungen nimmst du die Wünsche unserer Gäste freundlich auf und kümmerst dich um eine zügige Umsetzung.
    • Du arbeitest bei diesem Job mit verschiedensten Medien der Veranstaltungstechnik und kommst immer wieder mit neuen Technologien in Berührung.

    Dein Qualifikationsprofil

    • Abgeschlossene Ausbildung in der Hotellerie/Gastronomie oder im Eventmanagement
    • Routinierter Umgang mit dem PC
    • Kontaktfreudiger und kommunikationsstarker Teamplayer
    • Serviceorientierung, flexibel und pragmatisch, gute Eigenorganisation und die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen

    Was erwartet Dich beim Digital Campus Zollverein e.V.?

    Deine Persönlichkeit und Individualität machen den Unterschied. Du bist ein Macher, der die Herausforderung sucht und Spaß an Neuem hat? Dann lebe deine Leidenschaft in einer Position, in der du mit Organisationsgeschick und Souveränität unsere Mitglieder und Gäste begeisterst.

    Bei uns findest du ein kreatives Arbeitsumfeld mit anspruchsvollen Aufgaben, an denen du wachsen wirst.

    Wir leben in unserem Team die Werte, die das Ruhrgebiet jahrzehntelang geprägt haben: Ehrlichkeit, Gradlinigkeit und Kameradschaft.

    Es erwartet Dich ein dynamisches und innovatives Umfeld mit viel Spaß und großer Begeisterung für die Metropole Ruhr.

    Wir freuen uns auf Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) inkl. Deines frühestmöglichen Starttermins und deiner Gehaltsvorstellung per Email an: Christian Kleinhans I Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein e.V.

    Hinweis: In dieser Stellenanzeige wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

     

    Essen | 02. September 2021

    Auftakt Digital Campus Zollverein Projekt Radar: Schirmherr Ralf Werner | CEO Open Grid Euope und ausgewählte Mitglieder stellen ihren Projekt Radar vor 

    FOM Hochschulzertifikat Digitale Transformation

    Beim Auftakt des Projekt Radars haben die Mitglieder OGE, FC Schalke 04 und RAG ihre wichtigsten Digitalisierungs- & Innovations-Projekte vorgestellt. In den nächsten Wochen wird der „Roundtable I Projekt Radar“ zu den Themen RPA zur Automatisierung von Prozessen, am 18. November, und Digital Twin, am 02. Dezember, weiter vertieft.

    Essen | 30. August 2021

    Hagedorn Unternehmensgruppe wird Mitglied im Digital Campus Zollverein e. V. 

    FOM Hochschulzertifikat Digitale Transformation

    Die Hagedorn Unternehmensgruppe ist seit Montag, 30. August 2021, neben 44 weiteren Unternehmen Mitglied im Verein Digital Campus Zollverein und bekam den offiziellen Mitglieds-Engel überreicht. Thomas Hagedorn I geschäftsführender Gesellschafter der Hagedorn Unternehmensgruppe „Wir sind uns sicher, dass wir mit dem Digital Campus Zollverein weitere innovative Ideen für die Digitalisierung unserer Branche entwickeln können. Was der Einsatz von digitalen Technologien schon heute für Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft bedeutet, das zeigt unsere Mitgründung und Investment in Schüttflix: Durch ein optimiertes Logistikmanagement für die Ver- und Entsorgung von Baustellen vermeiden wir etliche LKW Leerfahrten. Das vermindert den CO2-Ausstoß, schont Straßen und schafft zugleich deutlich effizientere Prozesse. Somit digitalisieren wir die Baustelle und Baubranche.“

    Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Engelsübergabe an die Unternehmensgruppe Hagedorn: PM I Hagedorn DCZ I 06. September 2021

    Essen | 25. August 2021

    Schulterblick KI

    Digital Campus Zollverein Schulterblick KI

    Bei der Schulterblick-Veranstaltung rund um das Thema Künstliche Intelligenz stellten sich elf Akteure am Mittwoch, 25. August, der Frage, wie KI in möglichst kurzer Zeit eingesetzt werden kann, um Mehrwert zu erzeugen. Unter den Rednern befanden sich unter anderem Henrik Hahn | CDO & CEO | Evonik Digital Gmbh, Götz Erhardt | Senior Managing Director | Accenture, Johannes Greß | Head of Essen Industry X Innovation Center | Accenture und Ralf Werner | CIO & CEO | OGE. 

    Sehen Sie hier die Video-Beiträge der einzelnen Akteure. 

    Essen | 15. Juli 2021

    Digital Campus Zollverein ist Teil der Standortmarketingkampagne Stadt der Städte

    FOM Hochschulzertifikat Digitale Transformation

    Die Kampagne „Stadt der Städte“ wurde vom Regionalverband Ruhr (RVR) ins Leben gerufen und beleuchtet Standortstärken in der gesamten Metropole Ruhr. Teil der Kampagne ist nun auch der Digital Campus Zollverein, der mit seiner einzigartigen Kombination aus interessanten Mitgliedern und fachlicher Kompetenz Innovationstreiber im gesamten Ruhrgebiet ist.

    Lesen Sie hier weitere Informationen zum Digital Campus Zollverein als Teil der Kampagne „Stadt der Städte“.

    Essen | 06. Juli 2021

    FOM Hochschulzertifikat Digitale Transformation: Organisational Change

    FOM Hochschulzertifikat Digitale Transformation

    Tech-Experten sind gefragt wie nie, denn jedes Unternehmen ist konfrontiert mit den Herausforderungen der Digitalisierung. Insbesondere seit der Corona-Krise sind viele Unternehmen gefordert, ihre Geschäftsprozesse an neue Technologien anzupassen. Der Digital Campus Zollverein e.V. und die FOM Hochschule bieten ab August den Zertifikatskurs „Digitale Transformation: Organisational Change“ neu in Essen an, um spezialisierte Fachkräfte – die die digitale Transformation im Unternehmen begleiten bzw. an der Umsetzung aktiv beteiligt sind, zu qualifizieren. Der Hochschulzertifikatskurs startet im August 2021. Anmeldungen sind noch möglich.

    Hier finden Sie weitere Informationen zum Hochschulzertifikat.

    Ankündigung: Essen | 08. Juni 2021

    Schulterblick: Gemeinsam die Energiewende vor Ort gestalten 

    Digital Campus Zollverein

    Unter dem Dach des Digital Campus Zollverein e. V. stellen die Gastgeberin E.ON SE, die Stadt Essen, Universitätsmedizin Essen, der Bundesverband Wärmepumpe e.V. sowie Arthur D. Little am Mittwoch, 23. Juni 2021 von 14.00 bis 18.00 Uhr ihre Konzepte, Aktivitäten und konkreten Praxis-Projekte zur Erreichung der Klimaneutralität vor. 

    Nach den Vorträgen und innerhalb der Paneldiskussionen haben Sie als virtuelle Gäste unseres Online-Schulterblicks die Gelegenheit, sich im digitalen Dialog mit unseren Gästen über die jeweiligen Ansätze und Sichtweisen auszutauschen, Fragen zu stellen und im Dialog gemeinsame Ideen für die Zukunft zu schmieden.

    Weitere Informationen und die Agenda finden Sie auf der Website der Veranstaltung unter www.energiewende.digital

    Gelsenkirchen I 19. März 2021

    FC Schalke 04 bekommt Engel vom Digital Campus Zoll-verein e.V. überreicht

    Digital Campus Zollverein

    Der FC Schalke 04 ist seit Freitag, den 19. März, – neben 39 weiteren Unternehmen – Mitglied im Verein Digital Campus Zollverein und bekam den offiziellen Mitglieds-Engel überreicht. Der limitierte Engel des Digital Campus Zollverein ist ein Symbol für Glück und die entsprechende Zugehörigkeit zum Digital Campus Zollverein und wird von einer regionalen Künstlerin in Handarbeit gefertigt.

    Als Impulsgeber und Innovationstreiber macht der Digital Campus Zollverein e.V. mit seinen Mitgliedern das UNESCO-Welterbe Zollverein zum digitalen Reallabor mit überregionaler Strahlkraft. Seit 2019 wird die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Industrie, Hochschulen und Startups der Region gefördert. Die daraus entstehenden Kooperationen sind zukunftsweisend – für innovative Wettbewerbsfähigkeit und wirtschaftlichen Nutzen.

    Alexander Jobst I Vorstand Marketing, Vertrieb & Organisation des FC Schalke 04: „Für den FC Schalke 04 bedeutet die Digitalisierung vor allem Chancen für die Zukunft. Wir können mit unseren Fans noch näher, noch individueller agieren. Wir sehen in der Mitgliedschaft beim Digital Campus Zollverein e.V. für unsere digitale und innovative Weiterentwicklung einen großen Mehrwert und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

    Christian Kleinhans I Geschäftsführer des Digital Campus Zollverein: „FC Schalke 04 als neues Mitglied zu begrüßen, freut uns sehr. Durch die Teilung des Wissens und der Erfahrungen mit den anderen Mitglieds-Unternehmen und Institutionen, kann Schalke 04 seine Rolle als innovativer Fußballverein weiter ausbauen. Der Austausch mit Unternehmen aus dem Ruhrgebiet und die daraus entstehenden Synergieeffekte zu nutzen, ist für alle Seiten ein Gewinn.“

    Digital Campus Zollverein

    Du möchtest die digitale Transformation mitgestalten? Du bist offen für Neues? Du erkennst die Chancen neuer Technologien? Du willst die Zukunft Deines Unternehmens pushen?

    Dann werde Digital Expert Zollverein!

    Wir verlosen einen Platz für das zertifizierte „Digital Expert Zollverein Programm“, das wir gemeinsam mit der RWTH Aachen und Schmiede Zollverein durchführen.

    Es sind bereits die Unternehmen OGE, E.ON, Stadtwerke Essen und die Eickhoff Gruppe mit dabei. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung bis zum 01. März 2021!

    Weitere Informationen unter: www.digital-expert-zollverein.de

    Ankündigung I 01. Februar 2021

    Schulterblick „Digital Cowork I 120h“ von Montag, 08. März bis Freitag, 12. März 2021

    Impulsgeber & Netzwerk-Plattform für Digital Cowork in der Metropole Ruhr

    Digital Campus Zollverein

    Genau jetzt ist die Zeit, die Chancen des digitalen Wandels positiv zu gestalten. Der Digital Campus Zollverein positioniert sich mit „Digital Cowork I 120h“ als Impulsgeber & Netzwerk-Plattform, der Unternehmen & Institutionen, zukunftsweisende Initiativen und Projektverantwortliche zusammenbringt. Eine optimale Vernetzung um gemeinsame Strategien und Lösungswege für eine neue, veränderte Arbeitswelt zu finden und zu teilen. Alle Informationen zum Programm, den Partnern und den aktiven Akteuren unter www.digitalcowork.de

    Social Media Wall